Techn. Übung: Wagenheber bricht – Person unter PKW eingeklemmt

Beim Reifenwechseln am Strassengraben bricht der Wagenheber, das Auto rutscht über eine Böschung und eine Person wird unter dem Wagen eingeklemmt. So war die Annahme der Übung am 05. März 2010. Erschwerend für den Übungsleiter V Köpf Andreas war, dass die Person unter dem PKW nicht zu erkennen war, und die Alarmierung nur ” PKW im Strassengraben” lautetete. Aufgrund der Dunkelheit konnte die verletzte Person erst nach umfangreicher Erkundung der Lage entdeckt werden. Durch Stufenkeile wurde der PKW stabilisiert und anschließend mittels Hebekissen die Person gerettet. Nicht nur die Dunkelheit sondern auch der starke Schneefall erschwerten das Arbeiten. Die Übung wurde von den Kameraden VM Pinkl Gerhard und FM Fürtinger Manuel ausgearbeitet.